Universität Mannheim / PhilFak / Romanistik / Studium / Lehrveranstaltungsportfolio des Romanischen Seminars

Liebe Studierende,

hier finden Sie alle Lehrveranstaltungen der letzten Jahre, die von den aktuell tätigen DozentInnen des Romanischen Seminars gehalten wurden. Falls Sie Interesse an der Wiederholung einzelner Veranstaltungen haben, melden Sie sich bitte bei den jeweiligen DozentInnen und äußern Sie sich zu Ihren Interessen!

Literatur- und Medienwissenschaft

Hauptseminare Französisch

  • Dr. Inge Beisel: Französische Erzählungen des 20. Jahrhunderts
  • Dr. Sarah Burnautzki: Phantastische Literatur
  • Prof. Dr. Claudia Gronemann: Andersheitskonstruktionen intermedial: Koloniale Bildmedien im Maghreb und postkoloniale Lektüren
  • Prof. Dr. Claudia Gronemann: Les paradigmes français de la poésie amoureuse du Moyen Age jusqu'au présent
  • Prof. Dr. Claudia Gronemann: Das französische Drama der Klassik
  • Prof. Dr. Claudia Gronemann: 'Le désert', 'la métropole', 'le harem': Postkoloniale Raumentwürfe in Literatur und Film des Maghreb
  • Prof. Dr. Claudia Gronemann: Paradigmen der französisch(sprachig)en Lyrik vom Mittelalter bis zur Gegenwart/Les paradigmes de la poésie française et francophone du Moyen Age jusqu'au présent
  • Prof. Dr. Claudia Gronemann: Theorie und Praxis der Autofiktion (Frankreich/Frankophonie) im 20. u. 21. Jh.
  • Prof. Dr. Claudia Gronemann: Vaterfiktionen (18.-20. Jh.)
  • Prof. Dr. Claudia Gronemann: Tränen der Empfindsamkeit: Diderot und Jovellanos als Vertreter des bürgerlichen Dramas in Frankreich und Spanien
  • Prof. Dr. Claudia Gronemann: Kalkulierte Gefühle: Das Theater von Diderot in Theorie und Praxi
  • Prof. Dr. Claudia Gronemann: Réécritures postcoloniales de l’Histoire : L’œuvre romanesque de Kébir Ammi
  • Prof. Dr. Claudia Gronemann/Prof. Dr. Khalid Zekri: Écrire les fantômes du passé: Le roman comme hantologie [Writing the spectres oft he past: the novel as hauntology]
  • Prof. Dr. Claudia Gronemann: Fictions d’auteur : Autorfiguren und Literaturbetrieb im Gegenwartsroman
  • Dr. Agnieszka Komorowska: Essais de Michel de Montaigne
  • Prof. Dr. Cornelia Ruhe: La guerre est-elle finie? Der Algerienkrieg in Literatur und Film
  • Dr. Eva-Tabea Meineke/Dr. Anna-Katharina Gisbertz: Literarische Moderne: Wien - Paris
  • Prof. Dr. Cornelia Ruhe: Le roman par lettre - die Modegattung des 18. Jahrhunderts in Frankreich
  • Prof. Dr. Cornelia Ruhe: (Post)koloniale Bildungsräume
  • Prof. Dr. Cornelia Ruhe: Camus intermedial
  • Prof. Dr. Cornelia Ruhe: Novellistik in den romanischen Literaturen
  • Privatdozentin Dr. phil. Jutta Weiser: Le romantisme et ses parodies: Musset, Stendhal, Flaubert
  • Privatdozentin Dr. phil. Jutta Weiser: Paris-Bilder der Moderne: von Baudelaire bis zur Nouvelle Vague

Hauptseminare Italienisch

  • Dr. Kropp/Dr. phil. Meineke/ Professorin Dr. Neu/Professor Dr. Prifti: Italiano e dialetti nei media. Analisi interdisciplinare della (nuova) questione della lingua
  • Dr. phil. Eva-Tabea Meineke: Il Rinascimento
  • Dr. phil. Eva-Tabea Meineke Der moderne italienische Roman: Italo Svevo
  • Dr. phil. Eva-Tabea Meineke: Pier Paolo Pasolini
  • Dr. phil. Eva-Tabea Meineke: Surrealismo italiano?
  • Prof. Dr. Stephanie Neu: Zwischen Fakt und Fiktion: (Wirtschafts)Verbrechen im italienischen Kriminalroman
  • Prof. Dr. Stephanie Neu/Dr. Amina Kropp: Sprachliche Identität(en): Minderheiten- und Literatursprache(n) auf Sardinien
  • Prof. Dr. Cornelia Ruhe: Giovanni Boccaccio: Il Decamerone
  • Prof. Dr. Cornelia Ruhe: Italo Calvino, I nostri antenati und Se una notte d'inverno un viaggiatore
  • Prof. Dr. Cornelia Ruhe: Von der sizilianischen Dichterschule zu Petrarca. Die italienische Lyrik im 13. und 14. Jahrhundert
  • Prof. Dr. Cornelia Ruhe: Novellistik in den romanischen Literaturen


Hauptseminare Spanisch

  • Dr. Inge Beisel: Das avantgardistische Theater Spaniens
  • Dr. Inge Beisel: Formen historischer Erinnerung im spanischen Roman der 80er Jahre: Luna de lobos (Llamazares) und Beatus Ille (Muñoz Molina)
  • Dr. Inge Beisel: Oppositionstheater während der Franco-Diktatur
  • Dr. Inge Beisel: Der spanische Roman der sechziger Jahre
  • Dr. Sarah Burnautzki: Täter und Verräter in der argentinischen Literatur der Postdiktatur
  • Prof. Dr. Claudia Gronemann: KörperBilderSchriften: Ästhetische Transformationen in Werk und Repräsentationen der mexikanischen Künstlerin Frida Kahlo
  • Prof. Dr. Claudia Gronemann: Mundos cinematográficos mexicanos . Das mexikanische Kino - Autoren, Geschichte(n) und Konzepte
  • Prof. Dr. Claudia Gronemann: La narrativa ilustrada: la polifonía, la dialoguicidad y la escenificación textual en la novela, el ensayo y el semanario del siglo XVIII
  • Prof. Dr. Claudia Gronemann: Monster, Cyborgs, Ungetüme? Gestalten des Hybriden in Literatur, Theater und Film Lateinamerikas
  • Prof. Dr. Claudia Gronemann: El género en disputa: Geschlechterentwürfe in aufklärerischer Perspektive
  • Prof. Dr. Claudia Gronemann: Filmische Strategien in der Literatur: Spanische Avantgarde - lateinamerikanischer Boom - 80er Jahre
  • Prof. Dr. Claudia Gronemann: Siglo de Oro: Die spanische Comedia
  • Prof. Dr. Claudia Gronemann: Cortejo, petimetre o hombre de bien? Verhandlungen von Männlichkeit in Roman, Theater und Prosa des spanischen 18. Jahrhunderts
  • Prof. Dr. Claudia Gronemann: La amistad solo se halla entre los hombres que se miran sin competencia: Freundschaft und Geselligkeit im aufklärerischen Roman Cartas Marruecas
  • Prof. Dr. Claudia Gronemann: Teoría cultural latinoamericana: El debate sobre el barroco como modelo para una identidad americana
  • Prof. Dr. Claudia Gronemann: Tränen der Empfindsamkeit: Diderot und Jovellanos als Vertreter des bürgerlichen Dramas in Frankreich und Spanien
  • Prof. Dr. Claudia Gronemann: Narraciones y conversiones estéticas de la conquista : de las crónicas a la literatura y al cine (siglos XVI y XX)
  • Dr. Agnieszka Komorowska: Ziemlich beste Freunde. Literatur und Theorie der Freundschaft im Siglo de Oro.
  • Dr. Agnieszka Komorowska: Handeln, Spekulieren, Erzählen – Literarische Ökonomie in der spanischen Literatur von der Frühen Neuzeit bis zur Gegenwart
  • Prof. Dr. Cornelia Ruhe: Fiktionale Monster in/aus dysfunktionalen Familien. Literatur und Kino zum Spanischen Bürgerkrieg und der Francozeit
  • Prof. Dr. Cornelia Ruhe: Lepanto
  • Prof. Dr. Cornelia Ruhe: Novellistik in den romanischen Literaturen
  • Privatdozentin Dr. phil. Jutta Weiser: Literatur und Film im franquistischen Spanien
  • Privatdozentin Dr. phil. Jutta Weiser: Sor Juana Inés de la Cruz
  • Privatdozentin Dr. phil. Jutta Weiser: España en el cine de Luis Buñuel y Carlos Saura
  • Privatdozentin Dr. phil. Jutta Weiser: Mythos und Realität im spanischen Film nach 1975

 

Sprach- und Medienwissenschaft

Hauptseminare Französisch

  • Prof. Dr. Eva Eckkrammer: Sprachkontakt und Kontaktsprachen im franko- und hispanophonen Raum
  • Prof. Dr. Martha Eckkrammer: Minderheitensprachen in der Romania zwischen Abstand und Ausbau
  • Prof. Dr. Eva Eckkrammer: Den Dingen einen Namen geben: Ergonyme & Co gestern und heute
  • Prof. Dr. Eva Eckkrammer: Von der Textlinguistik zur Hypertextlinguistik - Aspekte des Medienwechsels in der Romania
  • Prof. Dr. Eva Eckkrammer/Prof. Dr. Elton Prifti: Soziolinguistische Erhebungsmethoden im Feldversuch. La realité sociolinguistique de l’occitan. Recherches philologiques in situ
  • Dr. Amina Kropp: Sprache und Migration
  • Dr. Amina Kropp: Transfer und Sprachvergleich im Spracherwerb
  • Dr. Amina Kropp: Migration, Mehrsprachigkeit, Spracherwerb
  • Dr. Amina Kropp: Spracherwerb und -management in mehrsprachigen Kontexten
  • Prof. Dr. Johannes Müller Lancé: Sprache der Sportberichterstattung
  • Prof. Dr. Johannes Müller-Lancé: Französische Orthographie
  • Prof. Dr. Johannes Müller-Lancé: Französisch und Englisch, eine linguistische Hassliebe
  • Prof. Dr. Johannes Müller-Lancé: Französische Wortbildung
  • Prof. Dr. Johannes Müller-Lancé: Textsorten der Sportberichterstattung
  • Prof. Dr. Johannes Müller-Lancé: Bild und Text
  • Prof. Dr. Johannes Müller-Lancé: Sprache und Religion: Französisch
  • Prof. Dr. Elton Prifti: Romanische Migrationslinguistik
  • Prof. Dr. Elton Prifti: Grundlagen der rumänischen Philologie/ Grundlagen der galicischen Philologie
  • Prof. Dr. Elton Prifti: Grundlagen der sardischen Philologie
  • Prof. Dr. Elton Prifti: Grundlagen der okzitanischen Philologie
  • Prof. Dr. Elton Prifti: Sprachnorm(en) und die Didaktik der romanischen Sprachen
  • Dr. Verena Thaler: Sprache und Höflichkeit
  • Dr. Verena Thaler: Varietätenlinguistik
  • Dr. Verena Thaler: Sprache und Emotion
  • Dr. Verena Thaler: Norm und Variation im Französischen
  • Dr. Verena Thaler: Linguistique interactionnelle
  • Dr. Verena Thaler: Emotionen in Text und Interaktion
  • Dr. Verena Thaler: Angewandte Pragmatik: Höflichkeit in den romanischen Sprachen

Hauptseminare Italienisch

  • Prof. Dr. Eva Eckkrammer: Von der Textlinguistik zur Hypertextlinguistik - Aspekte des Medienwechsels in der Romania
  • Prof. Dr. Eva Eckkrammer: Minderheitensprachen in der Romania zwischen Abstand und Ausbau
  • Prof. Dr. Eva Eckkrammer & Dr. Verena Thaler: Den Dingen einen Namen geben: Ergonyme & Co gestern und heute
  • Prof. Dr. Johannes Müller-Lancé: Bild und Text
  • Dr. Amina Kropp: Minderheitensprachen und Sprachinseln in Italien
  • Dr. Amina Kropp: Sprache und Migration
  • Dr. Amina Kropp: Transfer und Sprachvergleich im Spracherwerb
  • Dr. Amina Kropp/Prof. Dr. Stephanie Neu: Sprachliche Identität(en): Minderheiten- und Literatursprache(n) auf Sardinien
  • Dr. Kropp/ Dr. phil. Meineke/ Professorin Dr. Neu/ Professor Dr. Prifti: Italiano e dialetti nei media. Analisi interdisciplinare della (nuova) questione della lingua
  • Dr. Amina Kropp: Migration, Mehrsprachigkeit, Spracherwerb
  • Dr. Amina Kropp: Spracherwerb und -management in mehrsprachigen Kontexten
  • Prof. Dr. Elton Prifti: Romanische Migrationslinguistik
  • Prof. Dr. Elton Prifti: Grundlagen der rumänischen Philologie/ Grundlagen der galicischen Philologie
  • Prof. Dr. Elton Prifti: Grundlagen der sardischen Philologie
  • Prof. Dr. Elton Prifti: Grundlagen der okzitanischen Philologie
  • Prof. Dr. Elton Prifti: Sprachnorm(en) und die Didaktik der romanischen Sprachen
  • Prof. Dr. Elton Prifti: Etimologia e storia del lessico italiano
  • Dr. Verena Thaler: Varietätenlinguistik
  • Dr. Verena Thaler: Linguistische Pragmatik
  • Dr. Verena Thaler: Sprache und Emotion
  • Dr. Verena Thaler: Emotionen in Text und Interaktion
  • Dr. Verena Thaler: Angewandte Pragmatik: Höflichkeit in den romanischen Sprachen

Hauptseminare Spanisch

  • Dr. Bettina Book: Korpuslinguistik
  • Prof. Dr. Eva Eckkrammer: Sprachkontakt und Kontaktsprachen im franko- und hispanophonen Raum
  • Prof. Dr. Eva Eckkrammer: Von der Textlinguistik zur Hypertextlinguistik - Aspekte des Medienwechsels in der Romania
  • Prof. Dr. Eva Eckkrammer & Thaler: Den Dingen einen Namen geben: Ergonyme & Co gestern und heute 
  • Prof. Dr. Eva Eckkrammer & Bettina Lämmle: Desde la cuna de la lengua castellana a la actualidad sociolingüística
  • Prof. Dr. Eva  Eckkrammer: Minderheitensprachen in der Romania zwischen Abstand und Ausbau
  • Prof. Dr. Eva Eckkrammer: El español en América: desafíos de la investigación contemporánea
  • Prof. Dr. Eva Eckkrammer: El caribe "hispánico"
  • Dr. Amina Kropp: Sprache und Identität im hispanophonen Raum
  • Dr. Amina Kropp: Sprache und Migration
  • Dr. Amina Kropp: Spracherwerb im Kontext von Mehrsprachigkeit am Beispiel Spaniens 
  • Dr. Amina Kropp: Transfer und Sprachvergleich im Spracherwerb
  • Dr. Amina Kropp: Migration, Mehrsprachigkeit, Spracherwerb
  • Dr. Amina Kropp: Spracherwerb und -management in mehrsprachigen Kontexten
  • Dr. Amina Kropp: El Cono Sur como zona de contacto
  • Prof. Dr. Johannes Müller-Lancé: Spanisch in den USA
  • Prof. Dr. Johannes Müller Lancé: Spanische Orthographie
  • Prof. Dr. Johannes Müller-Lancé: Sprachpflege in hispanophonen Räumen
  • Prof. Dr. Johannes Müller-Lancé: Sprache der Sportberichterstattung
  • Prof. Dr. Johannes Müller-Lancé: Spanische Orthographie
  • Prof. Dr. Johannes Müller-Lancé: Textsorten der Sportberichterstattung
  • Prof. Dr. Johannes Müller-Lancé: Monumente der spanischen Sprachpflege
  • Prof. Dr. Johannes Müller-Lancé: Bild und Text
  • Prof. Dr. Elton Prifti: Mehrsprachigkeit und Sprachdynamik in Spanien
  • Prof. Dr. Elton Prifti: Romanische Migrationslinguistik
  • Prof. Dr. Elton Prifti: El español como lengua pluricéntrica
  • Prof. Dr. Elton Prifti: Grundlagen der rumänischen Philologie/ Grundlagen der galicischen Philologie 
  • Prof. Dr. Elton Prifti: Grundlagen der sardischen Philologie
  • Prof. Dr. Elton Prifti: Grundlagen der okzitanischen Philologie
  • Prof. Dr. Elton Prifti: Sprachnorm(en) und die Didaktik der romanischen Sprachen
  • Dr. Verena Thaler: Emotionen in Text und Interaktion
  • Dr. Verena Thaler: Angewandte Pragmatik: Höflichkeit in den romanischen Sprachen