Universität Mannheim / PhilFak / Romanistik / Studiengänge / Lehramt an Gymnasien (Studienbeginn bis einschließlich HWS 2009)

Lehramt an Gymnasien (Studienbeginn bis einschließlich HWS 2009)

Der Studiengang genießt aufgrund der landeseinheitlichen Prüfungsordnung und des Staatsexamens ein hohes Ansehen.

Die Lehramtsstudiengänge der Mannheimer Romanistik erhielten bspw. im CHE-Ranking der Hochschulen 2007 in allen vier Kategorien die Bestbewertung.

Das vielseitige Studium verbindet Fachwissen, Sprachkompetenz, Pädagogik, Ethik/Philosophie und Unterrichtspraxis und dauert in der Regel 9-11 Semester.

Wer den Lehramtsberuf (mit derzeit sehr guten Einstellungschancen) anstrebt, muss nach dem Studium das Referendariat an einem Gymnasium absolvieren. Der Studierende wird somit zum Bildungsträger in einer Gesellschaft, die (wieder mehr) den Stellenwert von Bildung und Lernen pflegt.

Auch außerhalb der Schullaufbahn bieten sich den Absolventen zahlreiche Berufsfelder, bspw. in Fach- und Wissenschaftsverlagen, Instituten, Stiftungen etc.

Das Lehramtsstudium qualifiziert auch für eine wissenschaftliche Laufbahn: Nach seinem Abschluss kann unmittelbar eine Promotion angehängt werden.

LAG-Studienführer (PDF)

Fachstudienberatung Lehramt Romanistik

Anmeldeformular zum mdl. Staatsexamen (Abt. LMW)

Anmeldeformular zum mdl. Staatsexamen (Abt. SMW)

Regierungspräsidium Karlsruhe (ehem. Oberschulamt)
Homepage: http://www.rp.baden-wuerttemberg.de/servlet/PB/menu/1153845/

Zentrum für Lehrerbildung (ZfL) der Universität Mannheim
Ansprechpartner: Georg Matthias Schneider
E-Mail:  zfl (at) uni-mannheim.de
Homepage: http://zfl.uni-mannheim.de

FAQ