Entscheidend für StudienanfängerInnen (und QuereinsteigerInnen in ein romanistisches Fach) ist der sprachpraktische Einstufungstest. Hier erfahren Sie, auf welches sprachpraktische Niveau Sie eingestuft werden bzw. zu welchen sprachpraktischen Veranstaltungen Sie Zugang haben. Die Teilnahme am Einstufungstest ist für alle Studienanfängerinnen und -anfänger verpflichtend! Absolute Nullanfänger, die im Spanischen und Italienischen auch ohne Vorkenntnisse beginnen können, müssen zu den Testungen nicht erscheinen und können sich direkt im Studierendenportal zu den Intensivo I-Kursen anmelden.

Die Tests finden regulär zu Beginn eines HWS statt. Die Organisation der Testungen übernimmt Susanne Godon (godon (at) phil.uni-mannheim.de), die Sie bei Rückfragen kontaktieren können. Studierende, die ihr Studium im FSS beginnen (Studienfachwechsler, Master, ...) sollten sich ebenfalls mit Frau Godon in Verbindung setzen.

Eine Anmeldung zu den Einstufungstests erfolgt grundsätzlich über das Studierendenportal. Eine Anleitung zur fachspezifischen Veranstaltungsanmeldung finden Sie im Infoheft, das Ihnen Ihr Studiengangsmanagement zur Verfügung stellt. Nehmen Sie zu Beginn Ihres Studium unbedingt die umfangreichen Veranstaltungen und Beratungsangebote Ihrer Studiengangsmanagerinnen und -manager in Anspruch!

Information zum Inhalt des Einstufungstests:

Der Einstufungstest setzt sich zusammen aus einem allgemeinen fremdsprachlichen Sprachtest (Hörverstehen, Leseverstehen, Grammatik, Wortschatz, kurzer Aufsatz), verbunden mit einem Test zu Grammatikwissen und Sprachbewusstsein.