Herzlich Willkommen auf den Seiten des
Romanischen Seminars der Universität Mannheim

Liebe Studieninteressierte,

am Romanischen Seminar der Universität Mannheim können in Französisch, Italienisch und Spanisch die folgenden Studiengänge studiert werden:



Terminkalender RomSem




Ein Romanistik-Studium an der Universität Mannheim eröffnet Ihnen vielfältige und attraktive Möglichkeiten einen Teil Ihres Studiums an einer unserer Partneruniversitäten im Ausland zu absolvieren, u.a. in

  • Frankreich (Brest, Boulogne sur Mer, Lyon, Paris, Metz,Toulon…)
  • Italien (Bergamo, Bologna, Palermo, Salerno, Turin…)
  • Spanien (Alicante, Cádiz, Madrid, Málaga, Salamanca…)
  • Argentinien (Buenos Aires)
  • Kanada (Québec, Ontario)
  • Kolumbien (Bogotá, Santiago de Cali)
  • Peru (Lima)

Alle weiteren Informationen zum Studium im Ausland und den aktuellen Stand der Auslandsmöglichkeiten des Romanischen Seminars finden Sie bei den unter http://romanistik.uni-mannheim.de/studium/auslandsstudium/index.html
angegebenen Informationsquellen und Ansprechpartnern.



Mannheimer Romanistik mit hervorragenden Ergebnissen beim CHE-Ranking 2016

Das Romanische Seminar konnte die sehr guten Ergebnisse des letzten CHE-Rankings in der aktuellen Ausgabe bestätigen und sogar noch verbessern.  Die Mannheimer Romanistik erreichte in neun von dreizehn Kategorien die Bestnote und verzeichnet damit bundesweit die meisten Spitzenbewertungen. Die detaillierten Ergebnisse des Rankings des Centrums für Hochschulentwicklung (CHE) finden Sie auf www.che-ranking.de und in der Print-Ausgabe des ZEIT-Studienführers.

Hier geht es zur Presseinformation der Universität Mannheim.

 

 

 

 

 

Aktuelles

Forum Junge Romanistik „Interaktion(en): Brüche, Spuren, Konstruktionen“

Mehr
 

Plenarvortrag von Prof. Dr. Adelheid Hu: „Übergänge: Sprachen, Disziplinen, Biographien“

Mehr
 

Plenarvortrag von Jun.-Prof. Dr. Hendrik Schlieper: „Racines Phèdre (1677): Interaktionen, Brüche, Spuren und Konstruktionen (in) der klassischen Tragödie“

Mehr
 

Invitation au concert "Amélie Saadia chante Barbara"

Mehr
 

Festung Europa Philipp Ther und Ilija Trojanow erzählen Fluchtgeschichte

Mehr
 

PS Landeskunde Französisch

Mehr
 

Freie Plätze in Masterseminaren

Mehr
 

Nachholklausuren HWS 2017

Mehr
 

Sprechstunden im FSS 2018

Mehr